Nachrichtenredaktion

SIBIONICS wird als Aussteller auf der 17. International Conference on Advanced Technologies & Treatments for Diabetes (ATTD) angekündigt

Das Unternehmen wird während der Konferenz ein Influencer-Treffen veranstalten

SIBIONICS, die weltweit drittgrößte Marke für Systeme zur kontinuierlichen Glukoseüberwachung (CGM), gab bekannt, dass das Unternehmen auf der Internationalen Messe für neue Technologien bei Diabetes im Rahmen der 17. International Conference on Advanced Technologies & Treatments for Diabetes (ATTD) in Florenz, Italien, ausstellen wird vom 6. bis 9. März 2024. Das Unternehmen wird seine neuesten CGM-Lösungen für das Diabetes-Management am Stand Nr. 15 der Konferenz vorstellen. Nach Angaben von SIBIONICS hat das Unternehmen mit über 1.800 Krankenhäusern an der Integration ihres CGM für die stationäre Behandlung zusammengearbeitet, was über 850.000 Menschen weltweit bei der Behandlung von Diabetes zugute kommt. Unterdessen baut SIBIONICS eine automatisierte Produktionslinie mit einer jährlichen Kapazität von 18 Millionen CGM-Geräten, die voraussichtlich im Jahr 2024 fertiggestellt sein wird.
Nachdem SIBIONICS CGM im Oktober 2023 die CE-MDR-Zertifizierung erhalten hatte, trat es im November in den europäischen Markt ein. Mit starken Produktfähigkeiten und positivem Benutzerfeedback baute SIBIONICS schnell globale Partnerschaften aus. Im Jahr 2024 widmet sich SIBIONICS, angetrieben durch das Engagement des Unternehmens für kundenorientierte Innovation, der Zusammenarbeit mit Benutzern für eine gemeinsam entwickelte CGM-Lösung, die genau auf ihre Bedürfnisse abgestimmt ist. Das Engagement geht über Typ-1-Diabetes hinaus und konzentriert sich auf Typ-2-Diabetes, Prädiabetes und Stoffwechselstörungen. SIBIONICS betont die Bedeutung des Blutzuckermanagements und möchte umfassende, qualitativ hochwertige Diabeteslösungen zur allgemeinen Verbesserung der Gesundheit liefern.
Während der ATTD-Konferenz wird das Unternehmen am 9. März 2024 eine aufregende Markenveranstaltung veranstalten – SIBIONICS Influencer Talk: Realizing the Unimagined, bei der sich medizinische Fachkräfte, Ernährungsberater und Meinungsführer im Bereich Diabetes-Management treffen, um sich intensiver mit Diabetes zu befassen und zu diskutieren das umfangreiche Potenzial der CGM-Technologie und ihre zentrale Rolle bei der Entwicklung zukünftiger Diabetes-Management-Lösungen.
Die Veranstaltung „SIBIONICS Influencer Talk: Realizing the Unimagined“ bietet spannende Diskussionen über die bevorstehenden Einführungspläne des Unternehmens für die neuen Versionen des GS1 CGM - GS2, des wiederverwendbaren Senders GS ECO und des kombinierten Glukose- und Ketonmonitors (CGM/CKM). Zum Nachdenken anregende Präsentationen und interaktive Frage-und-Antwort-Runden schaffen eine lebendige Atmosphäre, die den von Benutzern gemeinsam entwickelten Diabetes-Management-Lösungen förderlich ist.
Diese aufregende und bedeutungsvolle Veranstaltung findet am 9. März 2024 im Hilton Garden Inn Florence Novoli in Florenz, Italien, statt. Das Unternehmen bedankt sich im Voraus bei allen Rednern und Markenpartnern, die an dieser Veranstaltung teilnehmen werden. SIBIONICS freut sich darauf, das Gespräch fortzusetzen und die Grenzen der CGM-Innovation bei seinen zukünftigen Veranstaltungen zu erweitern.
Wenn die Veranstaltung Ihre Neugier weckt, wenden Sie sich bitte an das PR-Team von SIBIONICS unter: zy.zhang@sibionics.com

SIBIONICS legte auf der MEDICA 2023 einen bemerkenswerten Auftritt hin und ebnete den Weg für eine neue Zukunft im digitalen Diabetesmanagement

Düsseldorf, Deutschland – Letzte Woche fand in Düsseldorf, Deutschland, die vielbeachtete MEDICA 2023 erfolgreich statt. Die Veranstaltung zog über 6.200 internationale Unternehmen an, die über 22.000 Arten von Gesundheitsprodukten vorstellten und Erkenntnisse über modernste medizinische Technologien austauschten. Mit der Präsentation seines herausragenden Flaggschiffprodukts zur kontinuierlichen Glukoseüberwachung (CGM) stellte SIBIONICS seine innovativen Errungenschaften und technologischen Fähigkeiten im Bereich des Diabetes-Managements auf globaler Ebene eindrucksvoll unter Beweis.


Diese Ausstellung fiel zufällig mit dem bedeutenden Anlass des 17. Weltdiabetestages zusammen und das diesjährige Thema lautet „Kennen Sie Ihr Risiko, kennen Sie Ihre Reaktion“. In einer Welt, in der Diabetes immer häufiger vorkommt, ist die Sensibilisierung für die Risiken von größter Bedeutung. Dieses Thema unterstreicht, wie wichtig es ist, sich über die mit Diabetes verbundenen Risikofaktoren zu informieren und über das Wissen zu verfügen, um effektiv darauf reagieren zu können. Nach Angaben der International Diabetes Federation (IDF) lebten im Jahr 2021 weltweit 537 Millionen Erwachsene – das sind 10 % der Erwachsenen weltweit – mit Diabetes. Bis 2030 wird diese Zahl voraussichtlich auf 643 Millionen und bis 2045 auf 783 Millionen ansteigen, was einem ausgeglichenen Niveau entspricht größere Herausforderung für die öffentliche Gesundheit.

 

Angesichts dieser Herausforderung hat SIBIONICS sein hochmodernes GS1 CGM-System auf der prestigeträchtigen MEDICA 2023 vorgestellt und damit einen neuen Standard für das Diabetes-Management gesetzt.
Diese bahnbrechende Lösung überwacht den Glukosespiegel akribisch und mit außergewöhnlicher Präzision und passt sich dynamisch an die Blutzuckerschwankungen einer Person an. Es bietet einen personalisierten und proaktiven Ansatz für das Diabetesmanagement.

 

Der im November 2021 eingeführte GS1 war der weltweit zweite CGM, der das Funktionsprinzip von Glukosesensoren der zweiten Generation anwendet. Dieses kalibrierungsfreie, nicht scannende und benutzerfreundliche CGM ermöglicht eine kontinuierliche Glukoseüberwachung für bis zu 14 Tage. Um Benutzer bei einem besseren Diabetesmanagement weiter zu unterstützen, erleichtert das GS1 CGM auch den Datenaustausch mit Freunden und Familie und integriert gleichzeitig nahtlos die neueste ProView-Fernzugriffsplattform. Dies versetzt Gesundheitsdienstleister in die Lage, aus der Ferne zu überwachen und bei Bedarf rechtzeitig medizinische Eingriffe durchzuführen.


SIBIONICS hat ein integriertes Technologiesystem entwickelt, das auf den Prinzipien von Sensoren der zweiten Generation basiert. Mit diesem System wurde nicht nur ein Sensorprozessdesign erreicht, das sich durch hohen Durchsatz, hohe Konsistenz und hohe Stabilität auszeichnet, sondern es gelang auch die unabhängige Synthese aller Rohstoffe, von Elektroden und Enzympolymeren bis hin zu semipermeablen Membranen. Dies legt den Grundstein für die globale Wettbewerbsfähigkeit des SIBIONICS CGM-Systems und macht es zu einem besonderen Highlight auf der MEDICA-Konferenz. Der GS1 CGM hat die EU-MDR-Zertifizierung erhalten und ist damit für den Markteintritt in Europa qualifiziert. Es wird auch darauf hingewiesen, dass zahlreiche internationale Vertriebshändler Interesse an einer Partnerschaft mit SIBIONICS gezeigt haben und gemeinsame Anstrengungen bei der Erkundung des europäischen Marktes planen. Dieser Fortschritt dürfte positive Ergebnisse für Diabetiker in Europa bringen.

 

„Die bemerkenswerte Präsenz von SIBIONICS auf der MEDICA 2023 markiert einen bedeutenden Meilenstein in der globalen Landschaft des Diabetes-Managements“, sagte Nowlin Patrick Stewart, Chief Strategy Officer, „Und wir sind stolz darauf, die technologischen Fortschritte und Fähigkeiten zu präsentieren, die SIBIONICS an die Spitze bringt.“ Herstellung medizinischer Geräte. 

 

Über SIBIONICS:

SIBIONICS wurde 2015 gegründet und ist ein dynamisches und innovatives Medizintechnikunternehmen, das sich der Entwicklung fortschrittlicher Lösungen für Menschen mit Diabetes widmet. Ihre Mission ist es, das Diabetes-Management weltweit durch eine Kombination aus implantierbarer medizinischer Hardware und einer Reihe von Algorithmen für künstliche Intelligenz zu stärken und dabei der CGM-Genauigkeit und dem benutzerzentrierten Design Priorität einzuräumen.

SIBIONICS erreicht Meilenstein: Erhalt der CE-Kennzeichnung für sein bahnbrechendes GS1 CGM

SIBIONICS, die drittgrößte CGM-Marke weltweit, freut sich bekannt zu geben, dass sie die CE-Kennzeichnung für ihr revolutionäres GS1 Continuous Glucose Monitoring System (CGM) erhalten hat. Dieser bedeutende Meilenstein stellt einen bedeutsamen Erfolg für SIBIONICS dar und ebnet den Weg für die Verbreitung und Nutzung dieser bahnbrechenden Technologie auf dem gesamten europäischen Markt.

Das CE-Zeichen, auch bekannt als „Conformité Européene“ oder Europäische Konformität, ist eine Zertifizierung, die angibt, dass ein Produkt den Gesundheits- und Sicherheitsanforderungen der Europäischen Union (EU) entspricht und die Qualität, Sicherheit und Wirksamkeit des Produkts nachweist.

SIBIONICS wurde 2015 gegründet und verfügt über eine Belegschaft von über 700 Mitarbeitern, von denen über 40 % aktiv an Forschungs- und Entwicklungsbemühungen beteiligt sind. Bis heute hat SIBIONICS mit 1.600 Krankenhäusern bei der Einführung des GS1 CGM für die stationäre Behandlung zusammengearbeitet und weltweit haben über 600.000 Benutzer ihren Diabetes mit GS1 behandelt. Mit einer Produktionskapazität von 6.000.000 Einheiten pro Jahr und einem konstant niedrigen MARD-Wert von 8,83 % für jede Charge ist SIBIONICS zuversichtlich, einen größeren Kundenstamm bedienen zu können.

Im Kern ist das SIBIONICS GS1 CGM-System darauf ausgelegt, sowohl medizinisches Fachpersonal als auch Patienten mit den Informationen auszustatten, die sie benötigen, um fundierte Behandlungsentscheidungen zu treffen und eine optimale Glukosekontrolle aufrechtzuerhalten.

Das SIBIONICS GS1 CGM bietet Benutzern eine kalibrierungsfreie, 14-tägige kontinuierliche Glukoseüberwachung mit der Möglichkeit, Glukosedaten an ihre Überwachungsgeräte oder mobilen Anwendungen zu übertragen und professionelle AGP-Berichte zu erstellen. Um Benutzern ein besseres Diabetesmanagement zu ermöglichen, unterstützt GS1 CGM nicht nur den Datenaustausch mit Freunden und Familie, sondern integriert auch die neueste ProView-Fernzugriffsplattform. Diese Plattform ermöglicht es Gesundheitsdienstleistern, medizinische Interventionen aus der Ferne zu überwachen und rechtzeitig durchzuführen.

Als innovatives MedTech-Unternehmen, das Medizintechnik mit künstlicher Intelligenz kombiniert, wird SIBIONICS bestrebt sein, seine innovative und bahnbrechende Diabetes-Management-Technologie und sein Fachwissen mehr Diabetes-Patienten auf der ganzen Welt zugänglich zu machen.

Gleichzeitig baut SIBIONICS seine Präsenz in verschiedenen Spezialsegmenten im Bereich Gesundheitsmanagement kräftig aus. Ihre erfolgreiche Einführung des verbrauchertauglichen Biowearables – des KS1 Continuous Ketone Monitoring System (CKM) – hat bei den Verbrauchern begeisterte Anerkennung gefunden. Interessierte finden weitere Informationen hier: www.sibiosensor.com

30. Oktober 2023

SIBIONICS feierte auf der EASD 2023 ein beeindruckendes Debüt

SIBIONICS feierte auf der EASD 2023 ein beeindruckendes Debüt und präsentierte unser Flaggschiffprodukt, das SIBIONICS GS1 CGM-System.

Rückblickend auf die gesamte Ausstellung hat sich unser professionelles Team auf Produkte und Dienstleistungen konzentriert und angenehme und ausführliche Gespräche mit Kunden geführt. Gleichzeitig führten wir ausführliche Gespräche mit Branchenexperten und diskutierten ausführlich über die zukünftige Entwicklung und Anwendung von CGM in der Diabetesversorgung. SIBIONICS wurde von vielen Branchenexperten auf der Messe gewürdigt und weckte Erwartungen an die Zukunft unserer Marke.

Die Ausstellung endete erfolgreich, mit erheblichen Fortschritten und der Unterstützung und Aufmerksamkeit aller Beteiligten. Wir möchten uns bei allen bedanken, die unseren Stand besucht haben; Ihre Teilnahme hat die Veranstaltung bereichert und ihr einen Sinn gegeben.

Wenn wir in die Zukunft blicken, gehen wir davon aus, dass SIBIONICS sich weiter weiterentwickelt. Unser Ziel ist es, Menschen mit Diabetes dabei zu helfen, ihr Leben besser zu meistern und in der Zukunft noch schönere Momente zu schaffen.

2.–6. Oktober 2023